Zurück zur Suchseite

Deutsche GBS CIDP Initiative e.V. (Guillain-Barré-Syndrom) Schwerin

  • Unser Ziel ist es, Menschen, die an GBS oder CIDP erkranken und deren Angehörige mit Informationen über die Krankheit und mit der Erfahrungen anderer Patienten zu versorgen.

    Das akute GBS ist eine entzündliche Erkrankung der peripheren Nerven. Diese liegen außerhalb des Gehirns und der Wirbelsäule. Charakteristisch beginnt GBS mit einer allgemeinen Schwäche, gefolgt von Empfindungsstörungen und Lähmungserscheinungen in Beinen und Armen. Gelegentlich sind auch die Atem- und Gesichtsmuskeln betroffen.

    CIDP steht für Chronic Inflammatory Demyelinating Polyneuropathy. (Zu deutsch: Chronische Inflammatorische Demyelisierende Polyneuropathie). Das chronische GBS entwickelt sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten. Langsam spüren Betroffene zunehmende Schwäche. Kennzeichen der Erkrankung sind fortschreitende Muskelschwäche mit gestörter Sensorik, fehlende oder reduzierte Sehnenreflexe und erhöhte Eiweißkonzentration in der Zerebrospinalflüssigkeit.
  • Treffen

  • KISS Schwerin
  • Spieltordamm 9
  • 19055 Schwerin

  • von 15:00 - 18:00 Uhr
    an folgenden Montagen:
    - 25.03.2019
    - 27.05.2019
    - 29.07.2019
    - 30.09.2019
    - 25.11.2019
  • Ansprechpartner/in

  • Frau Schütt
  • infodschuett.de
  • Selbsthilfekontaktstelle

  • Spieltordamm 9
  • 19055 Schwerin
  • 0385 3924333
  • infokiss-sn.de
  • www.kiss-sn.de
  • Dachverband

  • Deutsche GBS CIDP Initiative e.V.