Aktuelles und Termine

Verändertes Verfahren der Selbsthilfeförderung während der Corona-Pandemie

(1.4.20) Der GKV-Spitzenverband hat die Krankenkassen gebeten, das Verfahren der Selbsthilfeförderung während der Corona-Pandemie anzupassen. Die empfohlene Änderung betrifft die erforderlichen Unterschriften von zwei Selbsthilfevertreter*innen bei Förderanträgen und Verwendungsnachweisen.

Mehr Infos auf den Seiten der NAKOS: GKV-Spitzenverband empfiehlt "pragmatische Lösung" hinsichtlich zweiter Unterschrift