Aktuelles und Termine

Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für „Eltern mit an Krebs erkrankten Kindern“

(1.11.21) Wenn das eigene Kind an Krebs erkrankt, ist das ein Ereignis, auf das die wenigsten Eltern vorbereitet sind. In kürzester Zeit ändert sich der gesamte Ablauf in der Familie. Die Sorge um das erkrankte Kind wird zu einem ständigen Begleiter und häufig kommen Fragen zum Umgang mit der schwierigen Situation auf. Jedoch ist dies kein Einzelschicksal für die betroffenen Familien. Daher will sich eine Selbsthilfegruppe für Eltern mit an Krebs erkrankten Kindern gründen, um in Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen zu treten. Dabei soll dieses Angebot unabhängig von Alter der Kinder oder von der Art der Diagnose sein.

Selbsthilfegruppe ist ein Ort, wo sich Menschen treffen, die durch ein gemeinsames Thema verbunden sind. Um hier die Sicherheit der Eltern zu stärken, kann eine solche Selbsthilfegruppe Austausch von Erfahrungen und Unterstützung mit gleichbetroffenen Eltern bieten und auch Wissen zur Krankheits- und Krisenbewältigung vermitteln. Aber auch gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern können zum Gruppenleben gehören.

Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich gern in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Stralsund (KISS), Mönchstraße 17, telefonisch unter 03831 252 660 oder per E-Mail: kissstralsund.de. Bei Interesse erhalten Sie auch gerne weitere Auskünfte.