Aktuelles und Termine

i²TransHealth: Interdisziplinäre, internetbasierte (i²) Trans-Gesundheitsversorgung

(25.6.20) Das Universitäts-Klinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg hat ein Online-Modellprojekt für trans*, transsexuelle, transidente, transgeschlechtliche, queere, non-binäre und gender-diverse Personen begonnen: „i²TransHealth – Interdisziplinäre, internetbasierte Trans Gesundheitsversorgung", https://www.i2transhealth.de/.

Mit dem Modellprojekt möchte das UKE Personen aus der Trans*- und genderqueeren Community eine moderne, fachübergreifende Behandlung ermöglichen. Dafür haben sie ein Online-Behandlungsangebot entwickelt für Betreffende in Norddeutschland, die mindestens 50 km entfernt von Hamburg leben.

Somit will das UKE alle erreichen, die Hamburg nicht oder nur schlecht erreichen können, zumindest nicht für regelmäßige Termine. Lange haben sie daran gearbeitet, das Projekt möglich zu machen. Es ist ihnen ein Anliegen, dass Betreffende schneller als bisher hilfreiche Informationen und eine unterstützende Begleitbehandlung erhalten.

Mehr Informationen hier im Handzettel: i²TransHealth